top of page

Vegane Käse-Sticks mit Apfel-Barbecue-Dip

Aktualisiert: 20. Sept. 2023

Wie die geliebten Mozzarella-Sticks aus Kindertagen, aber komplett vegan. Ideal für Partys oder als Snack für zwischendurch. Sie sind innen zart schmelzend, außen knusprig und schmecken vor allem mit der Apfel-BBQ-Sauce einfach fantastisch. Bereit?



Zutaten für die Sticks:

150 g Viva La Faba Käse

150 g Mehl

80 g Kichererbsenmehl

250 ml Wasser

1/2 TL Salz

1/2 TL geräuchertes Paprikapulver

1/4 TL Kreuzkümmel

150 g Panko oder Paniermehl


Schritt 1: Mehl, Panko und Kichererbsenmehl separat in drei Schüsseln geben.


Schritt 2: Das geräucherte Paprikapulver, den Kreuzkümmel und das Salz zum Kichererbsenmehl geben. Mit Wasser zu einem dickflüssigen Teig verrühren, der beim Panieren das Ei ersetzt.


Schritt 3: Den Käse in die gewünschte Größe schneiden und zuerst in Mehl, dann im Kichererbsen-Ei-Ersatz und schließlich in Panko wenden.


Schritt 4: In einer Pfanne anbraten und vorsichtig wenden oder in einem Topf mit Öl goldbraun frittieren.


Zutaten für die Apfel BBQ Sauce (für 2 Liter):

5 Knoblauchzehen

3 rote Zwiebeln

1 weiße Zwiebel

3-5 rote Äpfel (je nach Größe braucht man mehr oder weniger)

6 EL Tomatenmark

5 EL Ahornsirup

500 ml dunkles Bier (optional, kann auch durch mehr Tomaten oder Apfelsaft ersetzt werden)

800 ml geschälte Tomaten (Dose)

2 EL Senf

3 EL Sojasauce

1-2 TL Liquid smoke

2 EL dunkler Balsamico-Essig

etwas geräuchertes Paprikapulver

etwas Kreuzkümmel

Salz nach Geschmack


Schritt 1: Zuerst die Zwiebeln, Knoblauch und Äpfel klein schneiden, in einem Topf scharf anbraten, dann das Tomatenmark dazugeben und mitrösten.


Schritt 2: Mit dem Ahornsirup, den geschälten Tomaten und dem dunklen Bier ablöschen.


Schritt 3: Etwa eine halbe Stunde köcheln lassen, bis die Äpfel und Zwiebeln weich sind.


Schritt 4: Die restlichen Zutaten dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis die Masse dickflüssig ist.


Schritt 5: Alles fein mixen. Wenn Stücke dabei sind, dann gegebenenfalls durch ein Sieb streichen.


Die Sauce ist im Einmachglas im Kühlschrank ca. 6 Monate haltbar.

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page